Mit dem Release unserer neuen Website, welche nun optisch auch im Zwiespalt zwischen Black & White ist, freuen wir uns, euch nun endlich das Release-Datum unseres Debüt-Albums bekannt geben zu können. Zwar war das Ganze für Ende 2013 angedacht und das wäre vermutlich auch machbar gewesen, aber wir wollen uns noch einen letzten Monat die Zeit nehmen, die Veröffentlichung der für uns so wichtige Scheibe entsprechend vorbereiten zu können. Aber keine Angst, es dauert nun nicht mehr lange, denn ab 11.01.2014 wird „Black & White“ für alle hier im Webshop verfügbar sein. Und nachdem die Vorbestellungen wirklich schon in fantastischer Anzahl bei uns eingegangen sind, möchten wir diejenigen auch belohnen. Das heißt alle und auch die, die noch bis zum 1. Dezember dieses Jahres unser Debütalbum vorbestellen, bekommen es unverzüglich nachdem wir es vom Presswerk bekommen haben. Wann das sein wird, lasst euch überraschen! Na, ist das was?

Und um „Black & White“ auch gebührend zu feiern, werden wir eine Release-Party in Form einer Heavy-Night im Manhattan-Club in Hof schmeißen. Dort können wir mit euch zusammen bei ein paar Bierchen oder anderen Getränken den Klängen unserer neuen CD und auch anderer Bands lauschen. Wann das Ganze stattfinden wird, lassen wir euch in Kürze wissen. Wir möchten jedoch darauf hinweisen dass es sich dabei um keine Live-Veranstaltung handelt. Aber auch das ist in Zukunft geplant!

Und um euch mal wieder einen kleinen Einblick in unsere Aufnahmen zu gewähren, bekommt ihr heute noch ein kleines Video serviert, welches gestern bei der Shouting-Session entstanden ist. An dieser Stelle auch noch mal vielen Dank an unsere Freunde die uns gestern so tatkräftig unterstützt haben – das war super!

So, dann viel Spaß mit dem Video, lasst uns auf Facebook wissen, was ihr davon haltet und wir werden in Kürze wieder von uns hören lassen.

P.S.: Ein kleiner Hinweis an unsere englischsprachigen Fans: Die fehlenden englischen Inhalte werden bald so nach und nach gar ergänzt.

Out Now!

Latest Review

Review von »Legacy«

11/15

Auch wenn man bei UNIFIED hin und wieder leichte Abstriche in Sachen Songwriting machen muss, so ist das Material, das die Herrschaften auf ihrer Debüt-Full-Length herausgeben unverfälscht und pur.

Weiterlesen ...